Follower

Donnerstag, 23. Januar 2014

Workshop für einen Milchkarton mit Sichtfenster

Hallo,

schön, dass Du  wieder vorbeischaust.

Auch wenn es jetzt überall Punchboards
gibt, kann man schnell Verpackungen ohne ein solches herstellen.
Mit etwas Übung ist diese Milchbox in 10 Minuten fertig (ohne Verzierung)


Du brauchst 
  • einen Bogen Designpapier
  • Falzbein /oder Deine Finger
  • Schere
  • Windradfolie
  • Klebestift oder doppelseitiges Klebeband
  • Wäscheklammer oder Lochzange & Brad

Dann kanns losgehen

es ist egal wie groß Dein Papier ist 
wenn es quadratisch ist funktioniert es genau so
 
 oben und an einer direkten Nebenseite faltest Du eine ca 1cm breite Leiste
 dann faltest Du das DP einmal in der Mitte (die Klebelasche nicht mit einbeziehen!)

 Du faltest das Papier wieder auf und faltest nun das Papier bis zur Mittellinie
das Papier wieder auffalten und von der gegenüberliegenden Seite auch bis zur Mittellinie falten

das Papier hat nun 4 senkrechte Falzlinien
 nun misst Du die Breite einer Seite aus

genau dieses Maß zeichnest Du nun unten an,  oben mißt Du erst nach der Falz (das Bild liegt verkehrt herum) und zeichnest es auch an

 beide Linien werden nun gefaltet

 falls Du ein Sichtfenster einbauen willst ist jetzt der richtige Zeitpunkt

 das Fenster kommt in das übernächste Feld neben der Klebelasche
Du kannst es nach Geschmack parallel zu den eben gefalteten Linien mit dem Skalpell oder Cuttermesser einschneiden. Seitlich habe ich 1 cm Abstand gelassen, unten mehr  

ein Stück Windradfolie ca 1 cm größer als das Fenster ausschneiden und auf das Fenster kleben
 nun die unteren Falten bis zur ersten Querfalz einschneiden
 das kleine Feld ganz außen mit der Klebelasche schneidest Du ab
 bei den oberen Felder rechts und links des Fensters suchst Du Dir den Mittelpunkt und zeichnest eine Diagonale bis zur unteren Kante in diesem Feld
 dieses Dreieck fährst Du nun mit dem Falzbein nach



die gefalzten Linien dieser beiden Dreiecke faltest Du jetzt schon einmal mit den Fingern
 endlich geht es ans Kleben :) an der Seitenlaschen doppelseitiges Klebeband anbringen
 ebenso an den unteren eingeschnittenen Bodenteilen


 die Bodenteile durch die Box mit den Fingern festdrücken
 wenn Du nun die obere Falte zusammendrückst "faltet" sich der "Milchkarton" eigentlich fast schon alleine
evtl musst Du den Falten mit den Fingern nochmals nachhelfen


falls es mit der Herstellung nicht geklappt hat hier nochmals 
ein Papier mit allen Linien 
blau: nur falzen
rot: schneiden 



nun kannst Du den Milchkarton mit einer Wäscheklammer zumachen
oder
Du machst ein Loch oben in die Mitte und ziehst ein schönes Band durch

nun geht es ans Verzieren 

Falls Dir die Anleitung Lust aufs selber Ausprobieren gemacht hat, und Du Dein Ergebnis hier im Netz zeigst
wäre es schön wenn Du diese Anleitung hier verlinkst

Ich freu mich auch, wenn Du mir schreibst wo ich Dein Werk finde und ich es anschauen kann

Viel  Spass beim Nachbasteln

Liebe Grüße & bis bald

Annette



Kommentare:

mgoll88 hat gesagt…

Ich finde deine Anleitung super und habe es auch gleich abgespeichert, sollte ich mal zur Umsetzung kommen werd ich mich auf jeden Fall melden =)

LG
Michaela

Elborgi hat gesagt…

Danke für die schöne Anleitung
GLG
Elama

Kreatives von Andrea hat gesagt…

Ganz, ganz lieben Dank für deine wundervolle und ausführliche Anleitung liebe Annette...

GGLG Andrea

Stephanie Fuhrmann hat gesagt…

Schöne Anleitung! Das stimmt, mit einem Punchboard wäre es sonst auch noch eine Möglichkeit. Von Stampin' Up! gibt es ansonsten sogar die Stanz- und Prägeform Milchkarton.
Liebe Grüße
Stephanie